SeniorCare Vermittlungsagentur

Die Krankenschwester ist auch ein Arzneimittel.

FAQ

Darunter präsentieren wir Ihnen die am häufigsten von unseren Kunden gestellten Fragen:

  1. 1. Wird das Angebot an Kunden in den konkreten Bundesländern gerichtet?

    Nein. Wir erbringen unsere Dienstleistungen für Kunden aus Ganzdeutschland, und zwar direkt aus Polen. Wir treten in Kontakt mit Ihnen telefonisch, per E-Mail oder per Fax.

  2. 2. Haben Sie Betreuer-Koordinatoren auf dem Gebiet Deutschlands?

    Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass unsere Kunden am besten direkt von uns bedient werden, d.h. von uns direkt aus Polen. Wir haben eine sehr breite Erfahrung in der Vermittlung von Arbeitnehmern, wir kennen auch sehr gut die polnische Mentalität, da wir selber Polen sind und wissen, welche Arbeitsangebote am attraktivsten auf dem polnischen Arbeitsmarkt sind. Wir beraten auch, wie Sie sich für den Empfang polnischer Arbeitnehmer vorbereiten können, damit sie sich gut an dem neuen Arbeitsplatz abfinden.

  3. 3. Beschäftigt sich die Agentur mit der Anerkennung des Krankenschwester-/Krankenpflegediploms auf dem Gebiet Deutschlands?

    Zu unseren Pflichten gehört sie Vorbereitung sämtlicher Unterlagen, die für die Anerkennung des Diploms in dem jeweiligen Bundesland erforderlich sind. Ihre Aufgabe besteht in der Vorlage dieser Unterlagen bei einer dafür zuständigen Behörde und in der Überwachung des gesamten Verfahrens.

  4. 4. Wie lange dauert das Anerkennungsverfahren?

    Seit Dezember 2012 wurde die Wartezeit auf Anerkennung des Diploms in allen Bundesländern gleichgemacht und so kann die Frist von 3 Monaten nicht überschritten werden.

  5. 5. Sprechen die Arbeitnehmer Deutsch?

    Seitdem der deutsche Arbeitsmarkt für polnische Arbeitnehmer geöffnet wurde, reiste bereits die Mehrheit der deutschsprachigen Bewerber nach Deutschland aus. Aus diesem Grund ist die Anzahl der Bewerber, die fließend Deutsch spricht, immer geringer, während die überwiegende Mehrheit der Arbeitnehmer einen Deutschkurs, der an Ort und Stelle für sie veranstaltet wird, benötigt.

  6. 6. Warum können die Bewerber den Deutschkurs nicht in Polen absolvieren?

    Intensive Deutschkurse in Polen sind leider nicht auf demselben Niveau wie die deutschen Kurse. Aus Erfahrung wissen wir, dass die Bewerber die Sprache am effektivsten und am schnellsten in Deutschland erlernen.

  7. 7. Wie soll man eine Krankenschwester/einen Krankenpfleger ohne Sprachkenntnisse anstellen?

    Damit keine Sicherheits- und Lebensgefahr der Pateinten seitens des Personals besteht, schlagen wir vor, in dem ersten Zeitraum, in dem das Anerkennungsverfahren noch läuft, das Personal auf Arbeitsstellen niedrigeren Ranges anzustellen.

  8. 8. Haben die Arbeitnehmer eine Unterkunft?

    In Ihrem Interesse liegt es, eine Unterkunft für die Arbeitnehmer zu finden und anzubieten. Keiner der polnischen Bewerber will zur Arbeit fahren, wenn die Unterkunft für ihn nicht garantiert wird.

  9. 9. Für was für einen Zeitraum soll der Arbeitsvertrag mit dem Bewerber unterschrieben werden?

    Wir schlagen vor, den Arbeitsvertrag mit dem Bewerber für den Zeitraum von mindestens einem Jahr zu unterschreiben. Längere Zeiträume sind natürlich auch gern gesehen.

  10. 10. Hilft die Agentur bei der Vorbereitung für die Aufnahme der Arbeitnehmer aus Polen?

    Selbstverständlich. Wir sind mit Ihnen auf jeder Etappe des Bewerbungsprozesses des Arbeitnehmers. Wir beraten Sie, wie das Angebot geeignet gestaltet werden sollte, damit es für die Bewerber attraktiv ist und damit Sie mit dem neuen Personal zufrieden sind. Überdies liegt es uns sehr daran, dass unsere Zusammenarbeit erfolgreich abgeschlossen wird.

foto

Vermittlungsagentur SeniorCare

Telefon Nummer: 0048 32 286 02 24
E-mail: biuro@senior-care.pl


Öffnungszeiten

Montag 10:00-15:00
Dienstag 12:00-17:00
Mittwoch 12:00-17:00
Donnerstag 10:00-15:00
Freitag 10:00-15:00